Virenfreie Luft: 

Sicher durchatmen dank Luftreiniger von Leitz und Fellows

 

Luft ist eine wichtige und oft unterschätzte Komponente und so mindern Schadstoffe häufig Luftqualität und Befinden.

Auch die Gefahr einer Ansteckung durch sich in der Luft befindliche Viren ist in geschlossenen Räumen mit unsauberer Luft deutlich höher.

Luftreiniger sorgen für gesunde und schadstofffreie Luft und reduzieren so die Belastung durch Viren, Pollen und Bakterien. Mobile Luftfilter sind flexibel und effektiv und sorgen für zuverlässigen Schutz - in Schule, Arztpraxis, Betrieb oder Gast­gewerbe.

 

Wie funktioniert ein Luftreiniger?

Ob stationär verbauter Luftfilter oder mobiler Luftreiniger, allgemein lässt sich sagen, dass Luftreiniger nach demselben Prinzip arbeiten. 

 

Bei hochwertigen Filtern für den gewerblichen, medizinischen oder gastro­nomischen Bereich kommt in der Regel eine Kombination aus mehreren Filtern zum Einsatz, um für virus- und keimfreie Luft zu sorgen. Um den Filterprozess zu starten, saugt ein im Luftreiniger verbauter Ventilator die Umgebungsluft ein, wobei diese im Gerät durch verschiedene Filter geleitet wird. Ist der Prozess der Filterung im Inneren des Raumluftfilters abgeschlossen, tritt die gereinigte Luft aus dem Gerät aus. Dieser Prozess wird kontinuierlich wiederholt, um eine hohe Luftqualität aufrechtzuerhalten

 

.

Dem Umweltbundesamt zufolge ist eine Reduktion von Coronaviren durch den Einsatz von mobilen Luftreinigern möglich. 

Somit sind Luft­reinigungs­geräte in der Lage, für eine deutliche Reduzierung der Aerosolkonzentration in Räumen zu sorgen, insbesondere Luftreiniger mit leistungsfähigen Hepa­-Filtern. 

 

Aufgrund der besonders hohen Filter­leistung sorgen Hepa-Filter dafür, dass Viren und Aerosole zu 99,995 % aus der Raumluft herausgefiltert werden. 

 

Dies gilt auch für Corona­viren: Viren wie das SARS-CoV-2 haben eine Partikel­größe von 0,005 Mikrometer bis 0,1 Mikrometer. In Verbindung mit anderen Partikeln, wie bspw. Speichel, wachsen diese auf eine Größe von circa 0,4 bis 0,5 Mikrometer, wodurch sie effektiv durch Luft­reiniger mit Hepa-Filter aus der Raumluft herausgefiltert werden können.

 

Verschiedene Studien bescheinigen mobilen Luftreinigern im Kampf gegen das Coronavirus eine sehr gute Wirksamkeit. So zeigen beispielsweise Studien der Uni Münster und der Universität der Bundeswehr, dass Luftreiniger mit Hepa-Filter die Viruslast in geschlossenen Räumen deutlich senken. Das medizinische Hygieneinstitut HYBETA führte zudem spezielle Tests mit Luftreinigungsgeräten von Miele durch, welche ebenfalls zuverlässig für eine Verringerung der Aerosolkonzentration in Räumen sorgten

Hier unser

Online Kataloge

Büromöbel

Bürostühle

Für kleine Lieferungen und Service-Einsätze
in Meerbusch ! KEINE ANFAHRKOSTEN IN MEERBUSCH